Uncheck the box to avoid the aggregation and analysis of your behaviour data collected on this website. Done
Looking for something specific?
Just start typing anywhere to search anything.

Yours, KOW

Christian von Borries, Arno Brandlhuber, Thomas Mayfried, Christian Posthofen und Thomas Weski

KOW ISSUE 14: The Dialogique City

Dec 10 – Dec 10, 2015

Innerhalb des Forschungsprojektes "The Dialogic City - Berlin wird Berlin" findet ein zweitteiliges, öffentliches Seminar statt.

1) Konstruieren Bilder die Stadt?
Fotografie und Stadtbild
Thomas Mayfried + Thomas Weski

Der erste Teil besteht aus zwei Input-Talks mit anschliessenden Q+A. Zunächst wird eine Begriffsklärung vorgenommen: Was ist das "Stadtbild" und wie entsteht es? Welche Rolle spielt die Fotografie in Berlin seit der Epoche ihrer funktionalen Nutzung Ende des 19. Jhs? Und was passiert durch ihre konsequent künstlerische Ausprägung im späten 20. Jh? Wo endet Dokumentation und wo beginnt der "dokumentarische Stil"? Andererseits, welche vergleichbaren Momente gibt es im Städtebau und der Stadtforschung, bildhafte Ansätze in die Überlegung zu integrieren? Die eigentliche These fragt, inwieweit das zugeschriebene Fremdbild tatsächlich Einfluss auf das Selbstbild einer Stadt gewinnt, wo die Planung sogar reagiert und eine "neue" Realität zu schaffen versucht: Konstruieren Bilder die Stadt?

2) Kann der Dialog die Stadt konstruieren?
oder: Warum gibt es 2015 diese Fülle an Architekturausstellungen? Läuft dort etwas falsch? Hat es mit den Fragestellungen zu tun oder mit der Tatsache dass es sich um einen Paralleldiskurs handelt, der von der Wirklichkeit abgekoppelt ist?
Arno Brandlhuber + Christian Posthofen + Christian von Borries

Zunächst „BERLIN BERLIN, official music video (explicit), 2016“ von Christian von Borries. Kann der Dialog die Stadt konstruieren? Der zweite Teil des Abends rekurriert auf die ersten Ergebnisse und Erkenntnisse der Forschungsprojekts "The Dialogic City — Berlin wird Berlin“, das seit September in Form der gleichnamigen Publikation und einer anlässlich von „Stadt/Bild“ (eine Kooperation der Berlinischen Galerie, der Deutschen Bank Kunsthalle, der KW Institute for Contemporary Art und der Nationalgalerie - Staatliche Museen zu Berlin) in sieben Positionen in der Berlinischen Galerie einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Nach einem kurzen Erfahrungsbericht wird die Runde geöffnet um auf der Suche nach Strategien gemeinsam Fragen zu erläutern: Wie viel dialogisches Potential vermag das Projekt zu entfalten? Welches Potential hat der Dialog per se? Wer führt Dialoge mit wem? Werden überhaupt Dialoge geführt?

Thomas Weski war Kurator an verschiedenen Museen, an denen er zahlreiche Ausstellungen zur zeitgenössischen Fotografie realisiert hat. Seit Herbst 2015 ist er Kurator der Stiftung für Fotografie und Medienkunst mit Archiv Michael Schmidt in Berlin.

Thomas Mayfried ist Fotograf, Grafik-Designer und Co-Herausgeber von „The Dialogic City — Berlin wird Berlin“.

Chistian von Borries ist Musiker, Komponist, Produzent und Filmemacher. Zu „The Dialogic City — Berlin wird Berlin“ hat er den Film „BERLIN BERLIN, 2016“ beigetragen.

Christian Posthofen ist Philosoph, Historiker, Verleger und Buchhändler und hat neben seiner Rolle als „Consultant“ Texte zu „The Dialogic City — Berlin wird Berlin“ beigetragen.

Arno Brandlhuber ist Architekt, Stadttheoretiker, Hochschullehrer und Co-Herausgeber von „The Dialogic City — Berlin wird Berlin“.

  • INDEX:

Current

  • Current
  • Upcoming
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009

Current

Upcoming

2017

KOW ISSUE 18: How to see documenta 14

Aug 22, 2017

2016

KOW ISSUE 17: Brauchen wir einen Solidarischen Populismus?

Oct 4, 2016

KOW ISSUE 16: Kunst im Auftrag der Bevölkerung. L'émergence d'un art de la démocratie

Jul 5, 2016

KOW ISSUE 15: Art and Economic Inequality

Jun 7, 2016

2015

KOW ISSUE 14: The Dialogique City

Dec 10, 2015

SUMMER FILM FESTIVAL AT KOW

, Chto Delat, Alice Creischer, Eugenio Dittborn, Heinrich Dunst, Barbara Hammer, Renzo Martens, Frédéric Moser & Philippe Schwinger, Mario Pfeifer, Tina Schulz, Michael E. Smith, Franz Erhard Walther, Clemens von Wedemeyer, Tobias Zielony
Jun 28, 2015

KOW ISSUE 13: Russia, the Zombie State of the Art, and Collective Despair and Utopia

, Chto Delat
Apr 9, 2015

KOW ISSUE 12: Screening & Lecture by Barbara Hammer

, Barbara Hammer
Feb 7, 2015

ONE YEAR OF FILMMAKERS

Jan 1 – Dec 31, 2015

2014

KOW ISSUE 11: Heinrich Dunst

, Heinrich Dunst
Oct 30, 2014

2012

KOW ISSUE 10: Berliner Archipele 2012

Sep 15, 2012

3 YEARS KOW

Sep 7 – Sep 8, 2012

KOW ISSUE 9: Creischer vs. Brandlhuber

Jun 26, 2012

OPEN SOURCE CULTURE IN POST-CONFLICT DEVELOPMENT

Jun 21, 2012

MANITOBA BOOK RELEASE

, Tobias Zielony
Apr 24, 2012

AUGUSTIN TEBOUL, FASHION WEEK 2012

Jan 18, 2012

2011

LESUNG AUS DEN BERLINER WAHLKAMPFPROGRAMMEN

Sep 11, 2011

POLARKREIS

Jan 1, 2011

SANTIAGO SIERRA: DESTROYED WORD

May 1, 2011

KOW ISSUE 8: GENERAL STRIKE

Apr 30, 2011

2010

OPEN EYE AWARD 2010

Dec 9, 2010

KOW ISSUE 7: Duty and Defeat

, Frédéric Moser & Philippe Schwinger
May 5 – May 9, 2010

Sudan Votes Music Hopes

Apr 8, 2010

2009

KOW ISSUE 6: Relational Authorship, or: What is „Independent Publishing“?

Dec 11, 2009

SUDAN VOTES - MEDIA AS A MEDIATOR?

Oct 26, 2009

Close